Unser Mindset entscheidet über unseren Erfolg im Verkauf

  • Höhere Preise
  • Mehr Verkaufsabschlüsse
  • Mehr Neukunden
  • Bessere Kommunikation
  • Weniger Druck und negativer Stress
Mindset und Verkauf
Wir handeln im Verkauf wie wir denken

PLATZ FÜR NEUE GLAUBENSSÄTZE UND ANSICHTEN SCHAFFEN

Die Art wie wir denken, beeinflusst unseren Erfolg in der Kundenakquise und im Verkauf direkt.

Unsere Gedanken sind dafür verantwortlich wie wir kommunizieren oder auf Aussagen von potentiellen Kunden reagieren.

Oft stehen uns falsche Glaubenssätze, die aus der Gesellschaft kommen, im Weg.

Wenn Sie oder Ihre Vertriebsmitarbeitenden das eigene Mindset verändern und falsche Glaubenssätze loslassen, werden Sie direkt mehr Erfolg haben.

Als ausgebildeter Mentaltrainer unterstütze ich dabei Unternehmen und deren Mitarbeitenden.

Gemeinsam vernetzen bei LinkedIn: Hier geht es zu meinem Profil

NEUE GEDANKENMUSTER

UNSERE KOMMUNIKATION 

Unsere Erziehung, unser Umfeld und auch unsere Werte haben einen Einfluss darauf, wie wir kommunizieren.

Wie oft sehen wir in Verkaufs- oder Akquisegesprächen unbewusst nur unsere Sicht? Wir versuchen den anderen entsprechend zu überzeugen.

Erst wenn wir es schaffen in die Gedankenwelt und in das Mindset unserer Kunden einzutauchen, werde diese sich auch öffnen.

Dann entsteht Vertrauen.

Dafür kann es sinnvoll sein, an sich selbst und den eigenen Gedanken zu arbeiten.

Auch zu wissen, warum Menschen unterschiedlichen denken und das zu akzeptieren, wird den Erfolg steigern.

 

DIE ANGST VOR EINEM „NEIN“

Die Angst vor Ablehnung ist im Verkaufsprozess weit verbreitet. Sie ist oft der Grund warum wir Kaltakquise nicht mögen oder vor wichtigen Verkaufsgesprächen nervös sind.

Wir fokussieren uns innerlich so sehr auf die Möglichkeit zu scheitern, dass wir positive Gedanken nicht zulassen.

Besonders bei der Akquise befürchten wir, dass wir auf Ablehnung stoßen , ohne es wirklich zu wissen. Also lassen wir es lieber, anstatt diese Chance zu nutzen.

Im Verkaufsgespräch ist es dann vielleicht die Angst vor Ablehnung, wenn wir einen höheren Preis nennen.

Die Art wie wir denken, bestimmt unsere Handlungen und somit auch über unseren Erfolg.

Vor allem Vertriebsmitarbeitende können hier gefördert werden.

 

Neue Sichtweise für die Kaltakquise

NEUER BLICKWINKEL FÜR DIE KALTAKQUISE

Weniger Akquise führt zu weniger Kontakten. Damit lassen wir Chancen liegen.

Alle anderen Aufgaben sind auf einmal wichtiger. Am Ende des Tages sehen wir dann in unseren Kalender und bekommen uns selbst gegenüber ein schlechtes Gewissen.

Vertriebsmitarbeitende finden Ausreden, warum sie nicht ausreichend akquiriert haben.

Der innere Druck steigt, da mit weniger Kundenangeboten auch die Höhe der Umsätze sinkt.

Deshalb ist es wichtig ein positives Mindset zur Akquise zu entwickeln. Uns muss bewusst sein, dass wir nicht wissen, wie jemand über unseren Anruf denkt.

Außerdem können wir uns auch im Vorfeld schon auf Ablehnung einstellen. Das ist vollkommen in Ordnung. Nicht jeder kann unser Kunde werden.

Kaltakquise bietet auch heute noch große Chancen.

 

Verkaufsgespräche von Mensch zu Mensch

VERKAUFSGESPRÄCHE VON MENSCH ZU MENSCH

Für manche Unternehmen oder Vertriebsmitarbeitenden fühlt sich Verkauf schwer an. Sie machen es einfach nicht gerne.

Es kommen immer wieder die Gedanken, dass man jemandem etwas aufschwatzen muss. Das liegt allerdings nicht in der Natur der meisten Menschen und hat auch nichts mit verkaufen zu tun.

Vertriebsmitarbeitende sollten die Verkäufer*in- und Kunden-/Kundinnensicht verlassen.

Dann sprechen wir mit einem Menschen über seine Herausforderungen und Ziele.

Und Gespräche von Mensch zu Mensch machen beiden Seiten einfach mehr Spaß.

Solche Gespräche bestehen aus einem wirklichen Interesse an dem anderen. Mögliche Neukunden spüren diese Wertschätzung.

 

Das eigene Geldmindset ändern

PREIS UND ANGEBOT NEU GESTALTEN

Wer limitiert eigentlich den eigenen Preis oder die Höhe des Angebotes. Ist es unser Kunde oder doch vielleicht wir selbst?

Preisdiskussionen schieben wir oft darauf, dass der andere nicht bereit ist einen bestimmten Preis zu bezahlen.

Nicht selten liegt es aber an uns selbst und unserer Sichtweise zum Geld.

Warum sollte jemand mehr Geld für etwas auseben, wenn wir selbst ein schlechtes Gefühl haben einen höheren Preis zu verlangen?

Wenn etwas einen Wert hat und einen Vorteil bringt, dann sollten wir auch dazu stehen. Vertriebsmitarbeitende haben aber genau hier oft Hemmungen.

Daran können wir arbeiten.

 

Sichtbarkeit im Verkauf

TRAUE DICH SICHTBAR ZU SEIN

Wir machen uns manchmal Gedanken darüber, was andere über uns denken.

Ob sie gut finden, was wir zu sagen haben?

Wir glauben, dass andere besser sind als wir selbst.

Allerdings können wir nicht in die Gedanken anderer hineinsehen. Es werden dich auch nicht alle mögen. Das ist völlig normal und hat nichts mit dir als Person zu tun.

Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen die gut finden, was du ihnen erzählst.

Konzentriere dich auf diese Menschen.

Für Ihren Erfolg im ist Sichtbarkeit wichtig. Es öffnet Ihnen zusätzliche Türen, da Sie etwas von sich zeigen. Dadurch bauen Sie Vertrauen auf.

 

WELCHES THEMA IST AKTUELL WICHTIG FÜR SIE?

UMSATZ

NEUKUNDEN

VERTRIEBSSTRATEGIE

MINDSET

Magazin für Vertrieb, Verkauf und B2B Kunden

ONLINE-MAGAZIN FÜR VERTRIEB UND VERKAUF

Jeder kann verkaufen lernen. In meinem Online-Magazin gebe ich Ihnen Impulse und Tipps. Von Vertriebsstrategie, Gesprächstechniken im Verkauf bis hin zum Thema Mindset.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

PODCAST BUSINESS MIT HERZ

Business sind Zahlen, Daten und Fakten. Aber es sind Menschen, die hinter diesen Zahlen stecken. 

Mit Business mit Herz will ich Impulse geben und anregen, dass wir Menschlichkeit mehr leben können, ohne auf Erfolg zu verzichten.

Hier wird es vor allem um Vertrieb und Verkauf gehen. Aber auch um den Umgang mit Mitarbeitenden oder der Zusammenarbeit mit Kunden. 

Es geht um den Menschen im Mittelpunkt und auch um eigene Gedankenmuster.

Manchmal ist einfach der Zeitpunkt gekommen ein altes Mindset oder überholte Glaubenssätze zu verlassen.

Verkaufstechnik und Neukunden

UNSERE GEDANKEN BESTIMMEN UND HANDLUNGEN. SOMIT AUCH UNSERE ERGEBNISSE IM VERTRIEB.

Dirk Krause - uniqueS

WEBSEMINARE

Jeden zweiten Freitag im Monat von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr. Jeweils 120 Minuten lang inkl. gemeinsamen Networking. Je nach Teilnehmerzahl in separaten Gruppen.